Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Mann steht im Verdacht, letztes Jahr eine Körperverletzung begangen zu haben. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

19.06.2015 – 13:25

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Polizei sucht nach Unfall einen beteiligten Radfahrer

Heppenheim (ots)

Eine 19 jährige Pkw-Fahrerin aus Lorsch befuhr am Donnerstag, 18.06.2015 gegen 09.30 Uhr mit ihrem roten Renault Twingo die Gießener Straße in Richtung Bruchsee und wollte dann nach links in die Dr.-Heinrich-Winter-Straße abbiegen. Wegen starken Regens und Schlaglöchern in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße fuhr die Fahrerin sehr langsam. Außerdem hatte die Pkw-Fahrerin die Vorfahrt von dem von rechts kommenden Verkehr aus der Viernheimer Straße zu achten. Während des Abbiegevorgangs nach links in die Dr.-Heinrich-Winter-Straße fuhr ein Radfahrer aus der Dr.-Heinrich-Winter-Straße heraus und wollte die Kreuzung gerade aus überqueren, um in die Viernheimer Straße einzufahren. Bei der Überquerung der Kreuzung stieß der Radfahrer mit dem von links kommenden Pkw zusammen. Der Radfahrer stürzte jedoch nicht, sondern setzte seine Fahrt recht langsam in Fahrtrichtung Viernheimer Straße fort. Die Pkw-Fahrerin wendete ihr Fahrzeug und wollte dem Radfahrer nachfahren. Sie verlor den Radfahrer jedoch aus den Augen. Der Radfahrer (männlich), soll ca. 30 - 40 Jahre alt sein, ca. 1,80 Meter groß, schlanke Figur, dunkle kurze Haare, dunkel gekleidet. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein älteres Modell ohne Satteltaschen gehandelt haben. Wer kann Hinweise auf den oben genannten Sachverhalt geben? Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Heppenheim (Telefon 06252/706 0).

gefertig: POK Wittmann, Polizei Waldmichelbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen