Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

20.04.2015 – 12:13

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Seniorin stand nicht auf der Leitung
Angelicher Stromprüfer durfte nicht in die Wohnung

Darmstadt (ots)

Eine Seniorin aus der Taunusstraße ist am Freitagnachmittag (17.4.2015) nicht auf einen mutmaßlichen Trickdieb hereingefallen, wie der Polizei am Samstag mitgeteilt wurde. Der etwa 20 Jahre alte Mann hatte gegen 14 Uhr an der Wohnungstür geklingelt und behauptet, von einem örtlichen Versorgungsunternehmen beauftragt zu sein, Elektroleitungen zu prüfen. Da der junge Mann noch Fragen zu anderen Hausbewohnern stellte, hatte die Rentnerin ein mulmiges Gefühl und ließ ihn nicht in ihre Wohnung. Ein Anruf bei dem Darmstädter Versorgungsunternehmen bestätigte das richtige Verhalten der Frau. Dort wusste man nichts von der Angelegenheit. Die Polizei lobt die Umsichtigkeit der Seniorin und wünscht sich dies immer in solchen oder ähnlichen Fällen. Lassen Sie keine Fremden, wie unangekündigte Handwerker, Stromprüfer, Gasableser in Ihre Wohnung. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Vermieter, zu der Institution oder auch zur Polizei auf und erkundigen Sie sich. Der seriöse Handwerker wird brav vor Ihrer Tür warten oder noch einmal wiederkommen. Der Trickdieb sucht das Weite.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen