Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.03.2015 – 16:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt/ Lampertheim: Polizei sucht nach Diebstahl Zeugen aus der Regionalbahn 2

Bürstadt/ Lampertheim (ots)

Die Lampertheimer Ermittler (DEG) suchen nach einem Zwischenfall am Mittwochmorgen (18.3.2015) in der Regionalbahn 2, Strecke Bürstadt - Lampertheim, dringend Zeugen. Zwischen 8.45 Uhr und 8.55 Uhr ist ein 34-jähriger Mann beim Telefonieren von einem bislang Unbekannten mit einem Apfel beworfen worden. Unmittelbar nach diesem Vorfall kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, bei dem das Smartphone des Angegriffenen im Wert von 900 Euro gestohlen wurde. Ein bislang unbekannter Fahrgast kam dem 34-Jährigen, der eine rote Jacke trug, zur Hilfe. Der Angreifer, der zwischen 20 und 25 Jahre alt, 1,75 Meter und von kräftiger Gestalt ist, stieg im Bahnhof Lampertheim aus dem Zug. Zur Tatzeit war der Mann mit einer Kappe, einer weißen Trainingsjacke und blauen Jeanshosen bekleidet. Der Unbekannte führte ein älteres blaues Herrenrad mit schwarzer Sporttasche mit sich. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrgast, der sich ins Geschehen einbrachte sowie Hinweise, die zur Identifizierung des Tatverdächtigen führen, wenden sich bitte an die 06206 / 94 40.0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung