Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

17.03.2015 – 11:49

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt-Gräfenhausen/ A5: Fahnder stellen neun Kilogramm Rinderfilet und weitere Lebensmittel im Gesamtwert von über 1000 Euro sicher

Weiterstadt (ots)

Bei zwei Männern im Alter von 40 und 49 Jahren klickten am Montagnachmittag (16.3.2015) die Handschellen. Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen hatten das Duo, dass in einem Auto auf der Autobahn 5 unterwegs war, auf der Rastanlage Gräfenhausen gestoppt. Im Auto der beiden Männer: Sämtliche Lebensmittel im Gesamtwert von über 1000 Euro. Unter der Ware, die von den Beamten vollständig sichergestellt wurde, befanden sich auch zehn, noch kalte Packungen mit insgesamt rund 9 Kilogramm Rinderfilet im Wert von 400 Euro. Statt Kaufbelegen fanden die Beamten handschriftliche "Bestellliste" für die aufgefundenen Artikel. Der 40-Jährige trug zudem unter seiner normalen Kleidung einen Body, der nach Einschätzungen der Ermittler zum Verstauen des Diebesgutes gedient haben könnte. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiautobahnstation hat mit den Nachforschungen zu den Herkunftsorten des Diebesgutes begonnen. Die beiden Männer werden sich nun strafrechtlich wegen des Verdachts des Ladendiebstahls verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen