Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

17.03.2015 – 10:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Haftbefehl beglichen, Blutentnahme folgte

Mörfelden-Walldorf (ots)

Um einen gegen ihn vorliegenden Haftbefehl zu begleichen, fuhr ein 48-Jähriger am Montagnachmittag (16.3.2015) mit seinem Auto bei der Polizeistation Mörfelden-Walldorf vor. Mit der Zahlung der geforderten 527 Euro, sollte dieser Fall abgeschlossen sein. Es öffnete sich jedoch ein neues Kapitel. Wie ein Drogentest zeigte, hatte der Mann seine Fahrt zur Polizei nämlich unter dem Einfluss von Kokain angetreten. Zudem bestand der Verdacht einer Beeinflussung durch Medikamente, sodass eine Blutentnahme unumgänglich war. Der 48-Jährige muss nun um seine Fahrerlaubnis bangen und wird sich strafrechtlich verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung