Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Rollerfahrer mit 1,99 Promille am Steuer gestoppt

Rüsselsheim (ots) - Nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend (12.11.) muss sich ein 21 Jahre alter Mann in zwei Ermittlungsverfahren verantworten. Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim hielt den Rollerfahrer gegen 20 Uhr in der Georg-Treber-Straße an und konnte bei der anschließenden Überprüfung deutlichen Alkoholgeruch beim Gestoppten feststellen. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizisten, die Messung ergab einen Wert in Höhe von 1,99 Promille. Sein Zweirad musste der Nauheimer stehenlassen, auf dem Rücksitz eines Streifenwagens ging es zur Blutentnahme auf die Wache. Hier stellten die Polizisten fest, dass der Ertappte bereits im August 2014 wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis polizeilich in Erscheinung getreten ist. Einen Führerschein konnte er auch diesmal nicht vorweisen. Die Beamten erstatteten daraufhin erneut Strafanzeige gegen den 21-Jährigen und stellten die Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt vorläufig sicher.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: