Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst: Polizei beendet rasante Fahrt
25-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Höchst (ots) - Eine Zivilstreife der Polizeistation Erbach zog am späten Sonntagabend (09.11.) einen 25 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr. Den Polizisten fiel der Mann aus Höchst gegen 23.30 Uhr bereits in Michelstadt aufgrund seiner rasanten Fahrweise auf. Bis zur Kontrolle in der Erbacher Straße stellten die Beamten diverse Geschwindigkeitsverstöße fest, in einer 50er Zone hatte der 25-Jährige satte 130 km/h auf dem Tacho. Bei der anschließenden Überprüfung konnte er den Zivilpolizisten keinen Führerschein vorzeigen, diesen hatte er wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss abgegeben. Für den Ertappten war die Fahrt unfreiwillig zu Ende, er sieht sich jetzt einer neuen Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: