Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Reinheim
Alsbach-Hähnlein
Weiterstadt
Bickenbach /Erzhausen: Einbrecher am Werk
Zeugen gesucht

Reinheim / Alsbach-Hähnlein / Weiterstadt / Bickenbach /Erzhausen (ots) - Ein- und Mehrfamilienhäuser waren über das Wochenende erneut das Ziel von Einbrecher. Bei ihren Diebestouren entwendeten die Kriminellen unter anderem Schmuck, Besteck, eine Münzsammlung, eine Digitalkamera. Der Wert des Diebesguts wird auf über 3.000,- Euro geschätzt. Der angerichtet Schaden beträgt mindestens 1.500,- Euro.

Am frühen Samstagabend (08.11.2014) waren Kriminelle zwischen 17.00 Uhr und 18.25 Uhr über eine aufgehebelte Terrassentür in ein Mehrfamilienhaus in der Anne-Frank-Straße in Reinheim gelangt. Über weitere aufgehebelte Türen verschafften sich die Täter schließlich Zugang zu allen drei Wohnungen im Haus und durchsuchten diese nach Wertgegenständen.

Fast zur gleichen Zeit wurde auch ein Einfamilienhaus in der Edith-Stein-Straße von Einbrechern aufgesucht. Die Kriminellen hatten auch hier die Terrassentür aufgehebelt und die Wohnräume durchsucht. Der Einbruch wurde von den Bewohnern gegen 19.10 Uhr bemerkt und der Polizei gemeldet.

Im Sonnenwinkel in Alsbach hatten bislang unbekannte Täter im Laufe der letzten Woche versucht, die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzubrechen. Die Tür hielt den massiven Hebelversuchen allerdings stand, so dass die Täter nicht in die Wohnräume gelangen konnten. Ein Bewohner bemerkte die Beschädigungen am Samstagnachmittag.

Circa 1,70 groß, kräftig und dunkel gekleidet war ein Krimineller, der am Freitagabend (07.11.2014) gegen 20.15 Uhr in einem Einfamilienhaus im Südring in Weiterstadt eingebrochen war. Der Täter flüchtete allerdings sofort durch das von ihm zuvor aufgehebelte Wohnzimmerfenster, als er eine anwesende Bewohnerin bemerkte.

Über eine aufgebrochene Hintertür eines Einfamilienhauses in der Hügelstraße in Bickenbach waren Einbrecher am Freitagabend (07.11.2014) im Schutze der Dunkelheit in die Wohnräume gelangt und hatten diese durchsucht. Die Tatzeit lag zwischen 19.30 Uhr und 23.00 Uhr.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Bahnstraße in Erzhausen schaute sich ein Dieb am Sonntagnachmittag (09.11.2014) nach Wertgegenständen um. Als der circa 1,90 Meter große Mann, der mit beigefarbenem Jogginganzug bekleidet war, von einem Bewohner entdeckt wurde, ergriff er mit einem Teil seiner Beute über ein Kellerfenster die Flucht in Richtung Kranichsteiner Straße.

In allen Fällen hat das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Darmstadt die Ermittlungen zu den Tätern übernommen. Zeugen, die Hinweise geben können oder auch verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: