Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Autofahrer überfährt Warnleuchte
1,08 Promille

Kelsterbach (ots) - Der Führerschein einer 36 Jahre alten Frau wurde nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend (05.11.) sichergestellt. Die Autofahrerin aus Rodgau war den Beamten der Polizeistation Kelsterbach gegen 20.40 Uhr aufgefallen, als sie im Rahmen einer Standkontrolle in der Frankfurter Straße eine Warnleuchte überfuhr. Die anschließende Überprüfung erbrachte den mutmaßlichen Grund für die Auffälligkeit. Bei der Gestoppten konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließender Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizisten, dass die 36-Jährige alkoholisiert am Steuer sitzen könnte. Die Messung zeigte einen Wert in Höhe von 1,08 Promille an, was für die Ertappte das Ende ihrer Fahrt und die Mitnahme zur Wache bedeutete. Hier musste sie eine Blutentnahme übergehen lassen, die Polizisten erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Die genaue Höhe der Alkoholisierung steht nach dem Ergebnis der Blutuntersuchung fest.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: