Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bad-König-Etzen-Gesäß: 20 Zentimeter werden Brummi-Fahrer zum Verhängnis

Bad-König (ots) - Auf dem Weg über Etzen-Gesäß nach Bad-König wurde eine Bahnbrücke einem Brummi-Fahrer am Mittwochmorgen (5.11.2014) zum Verhängnis. Der 54-jährige Fahrer durchfuhr mit seinem Gefährt die Bahnbrücke, welche eine maximale Durchfahrtshöhe von 3,4 Metern aufweist. Da der Lastwagen allerdings eine Höhe von 3,6 Metern hatte, wurde bei der Durchfahrt der komplette Dachträger abgerissen. Der an der Brücke hinterlassene Schaden begrenzt sich auf zwei abgeknickte Warntafeln. An dem Lastwagen und dem Ladegut entstand jedoch ein Schaden von mehreren tausend Euro. Der 54-Jährige kam mit einem Schrecken davon.

Text: Christian Hauk (Polizeistation Erbach) und Laura Hartmann (Pressestelle Polizeipräsidium Südhessen)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: