Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

06.10.2014 – 11:23

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim/ Ginsheim-Gustavsburg/ Kelsterbach: Drei Fahrer müssen um Führerschein bangen

Raunheim/ Ginsheim-Gustavsburg/ Kelsterbach (ots)

Drei Autofahrer müssen sich seit Samstagabend (4.10.2014) mit dem Gedanken an ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von je 160 Euro befassen. Gegen 17.30 Uhr fiel Zivilfahndern der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Südhessen auf der Autobahn 67 in Höhe Raunheim ein 41-jähriger Autofahrer auf. Mit 44 km/h zu viel auf dem Tacho war der Mann mit seinem Auto in der 100er-Zone unterwegs. Auf der Autobahn 60 stoppten die Zivilfahnder dann gegen 18 Uhr den zweiten Raser. Der 44-Jährige überschritt die erlaubten 80 km/h im Bereich Ginsheim-Gustavsburg um 55 km/h. Ein 28-jähriger Autofahrer handelte sich sein Fahrverbot gegen 20 Uhr auf der Autobahn 3 bei Kelsterbach ein. Er fuhr mit 149 km/h durch den 100 km/h-Bereich.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen