Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

25.09.2014 – 15:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Toter bei Wohnhausbrand
Polizei geht von einem technischen Defekt aus

Rüsselsheim (ots)

Nach dem Brand eines zweistöckigen Wohnhauses in der Lindenallee in der Nacht zum Dienstag (23.09) haben Beamte des Kommissariats 10 der Rüsselsheimer Kripo und Kollegen des Hessischen Landeskriminalamtes den Brandort untersucht. Hierbei konnten sie den Ausbruch der Flammen in dem Schlafzimmer des Rüsselsheimers im Bereich des Bettes lokalisieren. Hinweise, die auf eine Brandstiftung hindeuten, konnten nicht festgestellt werden. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus, möglicherweise ausgelöst durch eine elektrische Heizdecke. Bei dem Brand in dem Mehrfamilienhaus war ein 83 Jahre alter Hausbewohner ums Leben gekommen. Das Anwesen ist derzeit nicht bewohnbar, die Höhe des Gebäudeschadens wurde auf rund 250.000 Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen