Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Toter bei Wohnhausbrand

Rüsselsheim (ots) - Bei einem Wohnhausbrand in der Nacht zum Dienstag (23.09.14) in der Rüsselsheimer Lindenallee verstarb ein 83 Jahre alter Hausbewohner. Das 2-stöckige Gebäude geriet gegen 01.30 Uhr in Brand. Drei Bewohner des Hauses konnten das Gebäude noch rechtzeitig verlassen. Der 83 Jahre alte Mann, der die Dachgeschosswohnung bewohnt, in dem Bereich auch der Brand ausgebrochen ist, konnte nur noch tot durch die Feuerwehr geborgen werden.

Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden, da das Wohnhaus frühestens am Morgen durch Brandexperten betreten werden kann. Die Löscharbeiten und Sicherung des Gebäudes dauern derzeit noch an.

Die drei weiteren Bewohner blieben unverletzt. Es handelt sich um den 53 Jahre alten Sohn und den 17 Jahre alten Enkel des Verstorbenen, sowie einem weiteren 70-jährigen Mieter.

Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner werden betreut und sind bei Bekannten untergekommen. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gebäudeschaden ca. 250.000 EUR.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: