Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Enkeltrick scheitert
Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Kelsterbach (ots) - Mit einer fremden Stimme hat sich eine angebliche Enkelin am Montagnachmittag (18.08.) bei einem 79 Jahre alten Mann gemeldet. Die Unbekannte rief den Kelsterbacher gegen 17 Uhr an und bat ihren "Opa" um Geld. Der Senior ließ sich jedoch nicht ins Bockshorn jagen und rief umgehend bei seinen echten Enkeln an, was den dreisten Schwindel auffliegen ließ. Nach der vorbildlichen Reaktion alarmierte der Rentner umgehend die Polizei, ohne dass der Herr um sein Erspartes gebracht wurde.

Dass auch Sie nicht auf dreiste Betrüger am Telefon reinfallen, rät die Polizei: Gehen Sie niemals am Telefon auf Geldforderungen ein, auch nicht, wenn Sie glauben, mit einem Verwandten oder Bekannten zu sprechen. Bleiben Sie stets misstrauisch und verlangen Sie das persönliche Erscheinen des Bittstellers. Dies würde den Trick sofort auffliegen lassen. Im Zweifel wenden Sie sich an eine Vertrauensperson oder die Polizei unter der 110.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: