Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Das Ende einer Feier

Groß-Zimmern (ots) - Ein bitteres Ende hatte eine private Feier in der Heinrich-Brücher-Straße in der Nacht zum Mittwoch (13.08.2014) für gleich mehrere Partygäste genommen. Ein Mann musste ins Gefängnis, ein anderer in die Ausnüchterungszelle. Weitere Gäste erhielten einen Platzverweis. Zudem folgte eine Anzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes. Gleich dreimal war eine Streife der Polizeistation Dieburg erforderlich, um Ruhe in der Wohnung herzustellen. Da man sich gegenüber der Streife sehr uneinsichtig zeigte, blieb bereits beim zweiten Besuch den Beamten nichts anderes übrig, als den Strom abzudrehen. Da die zum Teil berauschten und alkoholisierten Gäste aber auch danach nicht zur Ruhe kamen und untereinander immer aggressiver wurden, waren in den Morgenstunden gleich mehrere Streifen und ein Diensthund nötig, um die Feier endgültig zu beenden. Bei der Kontrolle der noch anwesenden vier Personen, stellte sich heraus, dass ein 26-jähriger Mann per Haftbefehl wegen Einbruchsdiebstählen in Dieburg gesucht wurde. Er wurde festgenommen und nach richterlicher Vorführung am Mittwochmorgen in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Wohnungsinhaber musste aufgrund seines Zustandes den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. In der Wohnung fanden die Beamten unter anderem auch mehrere Gegenstände, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten. Diese wurden sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: