Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Rauschgiftplantage sichergestellt/ Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Verdacht des Rauschgifthandels

Groß-Gerau (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei in Rüsselsheim am Dienstagmittag (12.08.2014) mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Darmstadt wegen Verdacht des Rauschgifthandels die Wohnung eines 26 Jahre alten Mannes. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor einen Beschluss beim Amtsgericht Darmstadt beantragt. Mit Unterstützung des Rauschgiftspürhundes Derius wurden die Kriminalbeamten schnell fündig. In der Wohnung des 26-Jährigen konnte eine Indoorplantage mit insgesamt 26 Marihuanapflanzen sichergestellt werden. Weiterhin wurden über 100 Gramm Marihuana und etwa 4 Gramm Haschisch aufgefunden. Das Rauschgift war bereits zum Weiterverkauf portioniert. Auch Utensilien zum Rauschgifthandel und Konsum wurden sichergestellt. Gegen den 26-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet. Er wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: