Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Schneller Anruf, schnelle Festnahme"
41-Jähriger bei Einbruch in Kellerräume ertappt

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend (6.8.2014) ist ein 41-jähriger Mann bei einem Einbruch in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Kaplaneigasse von einem Bewohner auf frischer Tat ertappt und festgehalten worden. Der Zeuge hatte gegen 18.20 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen und richtigerweise sofort die Polizei informiert. Bei der Nachschau in den Kellerräumen traf er auf den 41-Jährigen, der gerade einen Kellerverschlag durchstöberte. Kurz darauf traf auch eine Polizeistreife des 1. Reviers ein und nahm den bereits einschlägigen und wegen Rauschgiftdelikten polizeibekannten Mann fest. Bei ihm wurde Werkzeug sichergestellt, mit dem er nach ersten Ermittlungen zunächst die Eingangstür des Hauses und anschließend zwei Kellerparzellen aufgehebelt hatte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erließ ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts einen Durchsuchungsbeschluss für die Unterkunft des 41-Jährigen. Bei der Durchsuchung konnten keine strafrechtlich relevanten Sachen aufgefunden werden. Die Polizei prüft jedoch, ob er noch für weitere Straftaten in Frage kommt. Wegen des Einbruchsdiebstahls wird er sich in einem Strafverfahren verantworten müssen. Ein Lob der Polizei geht an den Zeugen, der nicht lange gezögert und sofort zum Hörer gegriffen hat.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: