Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

06.08.2014 – 11:50

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Abtsteinach-Unter-Absteinach/Mörlenbach-Vöckelsbach: Bettler erhalten Platzverweise

Abtsteinach/ Mörlenbach (ots)

Der Polizei in Wald-Michelbach und Heppenheim sind am Dienstagmittag (5.8.) unseriöse und aufdringliche Bettler von mehreren besorgten Bürgern gemeldet worden. Die Streifen konnten gegen 13.50 Uhr in der Ortsmitte von Unter-Absteinach und im etwa 10 Kilometer entfernten Mörlenbach- Vöckelsbach jeweils einen Mann und eine Frau im Alter von 21 bis 39 Jahren antreffen und kontrollieren. Die Personen haben nach Zeugenaussagen an verschiedenen Haustüren geklingelt und nach Geld gebettelt. Auch haben sie sich Zutritt in den Häusern verschaffen wollen. Die kontrollierten Personen führten einen Zettel mit sich, auf dem sie nach Geld oder Arbeit fragen. Die vier Männer und Frauen waren einer sechsköpfigen Personengruppe zuzuordnen, die mit einem weißen VW-Bus mit rumänischen Kennzeichen unterwegs sind. Die Gruppe verfügt nicht über feste Wohnsitze im Bundesgebiet und ist bereits wegen Betrugsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Die Polizisten erteilten den Angehaltenen Platzverweise.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen