Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Viel zu schnell unterwegs

Viernheim (ots) - Im Bereich der Autobahn 659 führte eine Zivilstreife der Verkehrsdirektion am Montagnachmittag (04.08.2014) Geschwindigkeitsmessungen durch. Es wurden mehrere Verstöße zur Anzeige gebracht. Die erlaubten 100 km/h wurden von zwei Fahrern um mehr als 30 km/h überschritten. Auf sie kommt ein Bußgeld in Höhe von 120EUR und ein Punkt im Verkehrszentralregister zu. Den Spitzenwert erzielte ein 33-jähriger Motorradfahrer aus Mannheim. Er konnte gestoppt werden, nachdem er mit 166 km/h durch den 100er-Bereich gefahren war. Ihm drohen 2 Monate Fahrverbot, ein Bußgeld von 440EUR und 2 Punkte in Flensburg. Ein 18-jähriger VW-Fahrer fuhr 54 km/h zu schnell. Ein Monat Fahrverbot, 240EUR Bußgeld und 2 Punkte dürften auf ihn zukommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: