Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zu Boden gestoßen und beraubt

Darmstadt (ots) - Vier noch unbekannte Täter haben am Samstag (2.8.2014) kurz vor Mitternacht in der Arheilger Straße einen 43-jährigen Mann von hinten zu Boden gestoßen und ihn seiner Geldbörse beraubt. Zeugen hatten die Polizei informiert. Durch den Sturz erlitt der Geschädigte nach ersten Erkenntnissen eine Kopfplatzwunde. Zudem wurde er von den Tätern getreten. Zwei der vier männlichen Räuber liefen nach der Tat in die Fuhrmannstraße, die beiden anderen auf der Arheilger Straße in Richtung Rhönring davon. Zwei von ihnen sollen helle Jacken getragen haben. Bislang verlief die Fahndung der Polizei noch ohne Ergebnis. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Ermittlungsgruppe Darmstadt City (Telefon 06151/969 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: