Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Im Treppenhaus auf mutmaßlichen Einbrecher getroffen
Kellerverschlag aufgebrochen

Darmstadt (ots) - Die Polizei fahndet nach einem noch unbekannten Mann, der im Verdacht steht, am Donnerstagnachmittag (31.7.2014) einen Kellerverschlag in einem Mehrfamilienhaus in der Kahlertstraße aufgebrochen zu haben. Gegen 12.50 Uhr traf eine Bewohnerin im Treppenhaus auf einen fremden Mann, der auf Befragen angab, zu einer Fernsehtechnikfirma zu gehören und im Haus Leitungen überprüfen zu müssen. Der etwa 60-70 Jahre alte Mann verließ dann das Haus und lief in Richtung Kasinostraße weg. Kurz darauf wurde der Einbruch im Keller entdeckt. Nach ersten Feststellungen fehlen lediglich Kontoauszüge. Möglicherweise wurde auch versucht, einen zweiten Verschlag aufzubrechen. Der unbekannte Mann ist etwa 1,65 bis 1,70 m groß. Er trug eine Brille, einen Hut und hatte ein kariertes Hemd an. Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt (EDC) unter der Rufnummer 06151/969 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: