Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Für 17 Tage ins Gefängnis
Geldstrafe nicht bezahlt

Viernheim (ots) - Ein Viernheimer ist Donnerstagmorgen (31.7.) in der Jahnstraße/ Ecke Mannheimer Straße von Zivilfahndern festgenommen worden. Wegen Drogenbesitz wurde der 28-Jährige im Jahr 2013 zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Mann kam seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, worauf die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Vollstreckungshaftbefehl beantragte. Der Viernheimer konnte abermals die Strafe in Höhe von rund 239 Euro nicht bezahlen, so dass er die nächsten 17 Tage im Gefängnis verbringen muss.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: