Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Randalierer zogen durch Erzhausen
eindeutigen Täterhinweis hinterlassen

Erzhausen (ots) - Eine Spur der Verwüstung hinterließen zwei alkoholisierte Männer in der Erzhäuser Bahnstraße in der Nacht zum Donnerstag (31.07.14). Gegen 03.15 Uhr meldeten mehrere Anwohner ruhestörenden Lärm auf der Durchgangsstraße in Erzhausen. Zwei junge Männer wurden in diesem Bereich durch eine Polizeistreife angetroffen und kontrolliert. Der 24-jährige Erzhäuser konnte sich nicht ausweisen, da er angab, seinen Ausweis verloren zu haben. Er und sein 33 Jahre alte Begleiter aus Weiterstadt hatten erheblich dem Alkohol zugesprochen. Die Polizisten stellten bei der Absuche der Umgebung mehrere beschädigte Autos fest. In einer Seitenstraße wurde zudem offensichtlich ein Müllcontainer auf zwei geparkte Autos geworfen und erheblich beschädigt.

Blöd nur, dass sich als erdrückende Beweislast für die Beiden just unter diesem Container der verlorene Ausweis des Erzhäusers befand.

Der Polizei war es noch nicht möglich, dass ganze Ausmaß der Beschädigungen festzustellen. Es dürfte jedoch bei einigen tausend Euro liegen. Mehrere Autos und Motorräder wurden beschädigt. Die beiden Randalierer wurden in Gewahrsam genommen und haben sich jetzt ein Strafverfahren zu verantworten. Die Ermittlungen hat die Ermittlungsgruppe des 3. Polizeireviers übernommen. Diese bittet auch Zeugen und Geschädigte, sich unter der Tel. 06151/969-3810 zu melden.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: