Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim-Hofheim: Vandalen vom Vereinsheim Hofheim ermittelt

Lampertheim (ots) - Nach dem Vandalismus in dem Vereinsheim des Fußballvereins Hofheim am Sonntagmorgen (13.7.), wir haben berichtet, konnte die Ermittlungsgruppe der Lampertheimer Polizei, sechs tatverdächtige Jugendliche, im Alter zwischen 13 und 20 Jahren ermitteln, die sich wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. Die drei jungen Männer und drei jungen Frauen seien bereits am Samstagnachmittag (12.7.)zusammen getroffen. Bis zur Tat auf dem Fußballgelände sollen sie auf einer Zugfahrt von Worms nach Lampertheim einen Sitzplatz beschädigt haben. Des Weiteren sollen sie in Hofheim vor der Zerstörung eines Fensters und eines Holzzaunes am Bürgerhaus nicht Halt gemacht haben. Die Schäden belaufen sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen gaben den Ermittlern die entscheidenden Hinweise, die auf die Spur des Sextetts führte. Nach dem Ermittlungsstand der Polizei habe die Gruppe am frühen Sonntagmorgen (13.7.) alkoholische Getränke und ein orange-schwarzes Torwarttrikot mit der Rücknummer 30, des ehemaligen Nationaltorwarts Timo Hildebrand, aus dem aufgebrochenen Vereinsheim gestohlen. In der benachbarten Feldgemarkung sei Alkohol getrunken worden, bis ein Teil der Gruppe zum Vereinsheim zurückgekehrt sein soll, um die Räumlichkeiten zu verwüsten. Die Zerstörung habe sich dann auf den geparkten VW Bus ausgeweitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt konnte bei der Wohnungsdurchsuchung eines Täters ein Teleskopschlagstock aufgefunden werden. Das gestohlene Fußballtrikot ist bisher noch nicht aufgetaucht. Die Gründe für die Taten sind bislang unklar. In diesem Zusammenhang nehmen die Ermittler noch weitere Hinweise zu den geschilderten Vorfällen entgegen, insbesondere zu dem Verbleib des gestohlenen Trikots. Telefon: 06206 / 944 00.

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/print/2783460-pol-da-lampertheim-hofheim-zerstoerungswut-auf-dem-fussballgelaende-sehr.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: