Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

29.07.2014 – 11:10

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messel: Weitere Zeugen nach Angriff auf Polizeibeamtin gesucht
Erneuter Zeugenaufruf der Polizei

Messel (ots)

Nachdem eine Polizeibeamtin bei einem Einsatz am 23. Juni verletzt wurde (wir berichteten), suchen die Ermittler weiterhin Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweisen zu Folge, sollen Fahrgäste in dem Linienbus das Geschehen sogar mit ihrem Handy gefilmt haben. Diese Aufnahmen wären für den Fortgang der Ermittlungen sehr hilfreich. Personen, die über entsprechendes Videomaterial verfügen, werden gebeten, sich mit der sachbearbeitenden Polizeidienststelle in Griesheim unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 in Verbindung zu setzen. Ein 23-jähriger Mann hatte am 23. Juni gegen 21.30 Uhr an der Bushaltestelle in der Sudetenstraße in Messel randaliert. Als eine Streife des 3. Polizeireviers am Ort des Geschehens eingetroffen war, griff der 23-Jährige sofort die Beamtin an. Als diese bereits auf dem Boden lag, ging der Mann erneut auf sie los. Der Angreifer konnte erst mit Hilfe von Pfefferspray und Schlagstock überwältigt werden.

Unsere Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2767963-pol-da-messel-23-jaehriger-greift-polizistin-an.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen