Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mitteilung über Unwetterschäden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidium Südhessen

Südhessen (ots) - Brände durch Blitzeinschläge: Am Donnerstag (10.07.), 19.52 Uhr, wurde nach einem Blitzeinschlag der Brand eines Mehrfamilienwohnhauses im Lauterweg in Breuberg-Sandbach im Odenwald gemeldet. Aufgrund des Brandes kam es zu einer starken Rauchentwicklung und starken Schäden an der Hauselektrik, einige Wohnungen sind derzeit nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 50.000.- Euro. In Klein-Zimmern schlug gg. 20.03 Uhr der Blitz gleich in zwei benachbarte Einfamilienhäuser in der Straße "Auf dem Hang" ein. In einem Fall entzündete sich die Dachdämmung durch den Blitzeinschlag, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000.- Euro, im zweiten Fall wurde eine Satelitenanlage getroffen und beschädigt, der Schaden hier beträgt 1000.- Euro. Auch in Klein-Zimmern sind keine verletzten Personen zu beklagen.

Überschwemmungen: Im Landkreis Groß-Gerau wurde in Kelsterbach die Bahnunterführung im Bereich des Bahnhofes überschwemmt. Weiterhin meldete die Feuerwehrleitstelle ca. 50 vollgelaufene Keller. In Rüsselsheim war die Unterführung im Bereich Rugbyring/Friedensstraße überschwemmt. In beiden Fällen wurden die Straßen für die Dauer der Überschwemmungen durch Polizei-und Feuerwehrkräfte abgesperrt.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: