Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Drogen aus der Tasche gefallen
Anzeige gegen 20-Jährigen

Kelsterbach (ots) - Eine Streife der Polizeistation Kelsterbach nahm am frühen Montagmorgen (30.06.) einen 20 Jahre alten Mann sicher und stellte Kleinstmengen Betäubungsmittel sicher. Die Beamten fuhren gegen 1.45 Uhr an dem Kelsterbacher in der Südlichen Ringstraße vorbei, als dieser bei Erblicken des Streifenwagens einen kleinen Gegenstand aus seiner Tasche fallen ließ. Den aufmerksamen Polizisten entging dies jedoch nicht, weshalb sie den Fußgänger einer Kontrolle unterzogen. Der kleine, weggeworfene Gegenstand konnte ebenfalls sichergestellt werden, es handelte sich um eine kleine Menge Marihuana. Die Polizeibeamten stellten das Rauschgift sicher und erstatteten Anzeige gegen den 20-Jährigen. Er muss sich jetzt in einem Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: