Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

24.06.2014 – 11:23

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messel: 23-Jähriger greift Polizistin an

Messel (ots)

Ein 23-jähriger Mann hatte am Montagabend (23.06.2014) gegen 21.30 Uhr einer Polizeibeamtin mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als die Beamtin bereits auf dem Boden lag, ging der Mann erneut auf sie los. Einem weiteren Beamten gelang es schließlich mit Hilfe von Pfefferspray und Schlagstock, den Mann zu überwältigen. Vorausgegangen waren dem Geschehen eine Sachbeschädigung an einem Linienbus und die Nötigung eines Busfahrers durch den jungen Mann. Die Streife des 3. Polizeireviers wurde gegen 21.15 Uhr in die Sudetenstraße gerufen, weil dort eine Person einen Linienbus gestoppt hatte und so massiv gegen die Frontscheibe geschlagen hatte, dass diese sogar beschädigt wurde. Der Mann wollte unbedingt mit dem Bus mitfahren. Als die Streife eintraf, wurde die Beamtin sofort von dem 23-Jährigen attackiert. Nach ersten Feststellungen stand der rabiate Fahrgast unter Alkoholeinfluss. Er wurde ins Polizeigewahrsam gebracht und es wurde ein Blutentnahme durchgeführt. Gegen den 23-Jährigen wurde Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Nötigung erstattet. Er wird sich strafrechtlich verantworten müssen. Die Beamtin konnte ihren Dienst fortsetzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen