Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trebur: Ein letztes Winken vor der Blutentnahme

Trebur (ots) - Bei einer "Schlangenlinienfahrt" mit seinem Fahrrad ist in der Nacht zum Mittwoch (2.4.2014) ein 53-jähriger Mann auf eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau getroffen. In einer Siedlung von Geinsheim wurde er von den Beamten zum Anhalten aufgefordert, was er aber nicht beachtete, sondern winkend in einen Fahrradweg davonfuhr. Nur zwei Straßen weiter war die Fahrt aber zu Ende. Auch wenn der 53-Jährige noch versuchte, in die entgegengesetzte Richtung davonzufahren, konnte er dann letztlich zu einem Atemalkoholtest bewegt werden. Das Messergebnis von über 2,8 Promille beendete die Fahrt endgültig. Der Mann musste die Polizeibeamten zu einer Blutprobe begleiten und wurde angezeigt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: