Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mit Umarmung bestohlen
"Kettentrick" in der Gräfenhäuser Straße

Darmstadt (ots) - Mit einer Umarmung hat eine Trickdiebin einem 55-jährigen Mann eine Goldkette mit Anhänger vom Hals gestohlen. Der Diebstahl ereignete sich am Sonntag (30.3.2014) gegen 12.15 Uhr in der Gräfenhäuser Straße in Nähe eines Supermarkts. Zwei Frauen, die zusammen mit zwei Männern in einem weißen älteren 230 E-Klasse Mercedes unterwegs waren, waren aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Eine der etwa 18 und 40 Jahre alten Frauen verwickelte den Mann in ein Gespräch und umarmte ihn dann mehrfach. Dabei stahl sie ihm zunächst unbemerkt die Goldkette vom Hals. Die Polizei ermittelt und rät. Sollten Personen in der geschilderten Art aufdringlich werden, ist höchste Vorsicht geboten. Die professionellen Diebe haben es mit ihren Ablenkungsmanövern, wie Umarmungen oder Hände küssen, einzig auf ihre Wertsachen abgesehen. Sorgen Sie für den nötigen körperlichen Abstand, machen Sie laut und unmissverständlich auf sich aufmerksam. Merken Sie sich nach Möglichkeit das Kennzeichen des in der Nähe parkendenden Täterfahrzeugs und verständigen sofort die Polizei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: