Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Auto flüchtet vor Verkehrskontrolle
Polizei nimmt vier Personen fest und stellt Diebesgut sicher

Kelsterbach (ots) - Eine Streife der Polizeistation Kelsterbach nahm am Freitagnachmittag (21.03) zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 19, 26, 40 und 42 Jahre fest und stellte vermeintliches Diebesgut in Höhe von rund 600 Euro sicher.

Die Beamten stoppten das mit den vier Männern besetzte Auto gegen 16.15 Uhr in der Höllenstraße, nachdem der 40-jährige Fahrer zunächst versucht hatte, vor der Kontrolle zu flüchten. Schnell stellten die Polizisten den mutmaßlichen Grund für die vereitelte Flucht fest. Im Fahrzeuginnenraum konnten sie haufenweise Kleidungsstücke, Werkzeuge und Kosmetika auffinden, an denen sich zum Teil noch die Preisschilder angebracht waren. Zur Herkunft der Gegenstände machten die Gestoppten unterschiedliche Angaben, auch konnten sie keinen einzigen Kassenbon vorweisen.

Die Beamten stellten die aufgefundenen Gegenstände sicher und erstatteten Anzeige gegen das Kelsterbacher Quartett. Die Ermittlungen zur möglichen Beute dauern an. In dem eingeleiteten Verfahren müssen sich die Festgenommenen jetzt wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: