Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt/A5: Drei mussten zurückbleiben
Kleinkind unter der Decke im Kofferraum

Pfungstadt (ots) - Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen haben am Samstagmorgen (8.3.2014) einen mit augenscheinlich zu vielen Personen besetzten Mittelklassewagen aus dem Verkehr der A5 gezogen. Bei der sich anschließenden Kontrolle auf einem Autobahnparkplatz ergab eine genaue Bestandsaufnahme der rumänischen Familie fünf Erwachsene und drei Kleinkinder. Eines der Kleinkinder lag unter einer Decke im Kofferraum versteckt. Für drei der acht Insassen war die Fahrt zu Ende. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: