Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: 59-Jähriger von zwei Unbekannten angegriffen
Polizei sucht Zeugen

Michelstadt (ots) - Zwei noch unbekannte Männer haben am Freitagabend (28.2.) einen 59-Jährigen in der Neuthorstraße angegriffen und verletzt. Mit blutenden Gesichtsverletzungen ist der Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Unbekannten sind gegen 23.35 Uhr von der Bushaltestelle "Hammerweg" zu dem 59-Jährigen in die Neuthorstraße gelaufen. Der Michelstädter ist direkt aufgefordert worden, sein Bargeld heraus zu geben. Nachdem er erklärte, dass er nichts dabei habe, ist er ohne Vorwarnung mit Fäusten und Fußtritten geschlagen worden. Die Täter flüchteten ohne Beute über den Hammerweg und ließen den Verletzten zurück.

Die tatverdächtigen Männer sind zwischen 30 und 35 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß. Die Haare der Männer sind schulterlang. Ein Täter war blond und hatte eine auffällige dicke Nase.

Die Kriminalpolizei (K 10) hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06062 / 9530.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: