Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der PD GG v. 02.03.14

Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim: Verkehrsunfall mit Trunkenheit im Straßenverkehr

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 01.17 Uhr in Rüsselsheim, Kreuzungsbereich der Eisenstraße/Uranstraße, als ein 71-jähriger Rüsselsheimer die Vorfahrt eines 20-jährigen Mann aus Offenbach an der obigen Örtlichkeit missachtete. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des Rüsselsheimers zudem noch gegen einen, am Gehweg der Eisenstraße geparkten PKW geschleudert, an welchem ein Schaden in Höhe von ca. 1000 EUR entstand. Der Rüsselsheimer, welcher noch ein Kostüm trug und sich offensichtlich auf der Rückfahrt von einer Karnevalsveranstaltung befand, stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluß (Alkotest ergab 1,25 Promille. Er wurde zudem bei dem Aufprall verletzt und musste zu einer ersten Behandlung in das GPR-Klinikum verbracht werden. Sein Fahrzeug wurde totalbeschädigt, am PKW des Offenbachers entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
PHK Wagner

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: