Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bei einer Straftat gleich einer zweiten überführt

Darmstadt (ots) - Ein 39-jähriger alkoholisierter Radfahrer konnte nach einem Fahrradunfall durch eine Streife des ersten Polizeireviers festgenommen werden. Am Montagmittag (24.02.) kam es zu dem Unfall. Der Mann fuhr in der Innenstadt mit seinem Fahrrad in eine andere Fahrradfahrerin. Diese blieb unverletzt. Möglicherweise hängt die unsichere Fahrweise mit dem Alkoholkonsum des Darmstädters zusammen. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Promillewert von 1,24. An dem Fahrradlenker hing zudem eine Aktentasche, die der Mann zuvor in einem Geschäft in der Darmstädter Innenstadt gestohlen hatte. Der Mann musste die Polizeibeamten mit auf das Erste Revier zu einer Blutentnahme begleiten. Nun muss er sich wegen zwei Straftaten, zum einen wegen Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs und zum anderen wegen Diebstahls verantworten.

gefertigt: Uta Prenzel, Tel.: 06151 / 969 - 2415

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: