Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Stangenweise Zigaretten in den Rucksack gesteckt
Polizei bittet um Hinweise

Darmstadt (ots) - Zwei noch unbekannte und etwa 20-25 Jahre alte Männer haben am Dienstagmorgen (25.2.2014) mehrere Stangen Zigaretten aus einem Kiosk in der Ludwigshöhstraße gestohlen. Einer der Männer hatte gegen 9.35 Uhr einen unaufmerksamen Moment des Kioskbetreibers genutzt, um die Zigaretten hinter dem Verkaufstresen aus einem Regal zu nehmen und in einen blauen Rucksack zu stecken. Der Kioskbetreiber stellte sich dem Täter noch in den Weg, versuchte, den Rucksack festzuhalten, wurde aber weggestoßen. Der Täter floh mit seinem Begleiter in Richtung Innenstadt. Der Mann mit dem Rucksack ist schlank, hat kurzes schwarzes Haar und war zur Tatzeit mit einer grauen Jeans und einer royal-blauen Fleece- oder Softshelljacke bekleidet. Sein Begleiter, war von kräftiger Statur und trug eine dunkelblaue Jacke. Die Polizei fahndet nach den beiden Männern. Wer sie kennt oder beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969 0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: