Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erzhausen: Mann umgeht Inhaftierung

Erzhausen (ots) - Zivilfahnder der Polizei Darmstadt nahmen am Donnerstagabend (20.02.2014) einen 30-jährigen Mann fest. Gegen diesen bestanden noch zwei offene Zahlungshaftbefehle. Vom Amtsgericht Darmstadt wurde er wegen Betruges und Leistungserschleichung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1590 Euro verurteilt. Der Mann konnte in Erzhausen festgenommen werden. Die hilfreiche Verwandtschaft kam für die Zahlung auf. Wie der gebürtige Darmstädter die Schulden nun zurück zahlt, geht aus den Polizeiberichten nicht hervor.

gefertigt: Uta Prenzel, Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: