Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Verkehrskontrollen in der Kasinostraße

Darmstadt (ots) - Am Sonntagabend (21.07.2013) gegen 22:35 Uhr kontrollierte eine Streife des 1. Polizeireviers in der Kasinostraße einen 15-jährigen Darmstädter. Dieser war der Streife auf seinem Motorroller aufgefallen. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Roller technisch verändert wurde und somit eine höhere Endgeschwindigkeit hat, als zulässig. Der Jugendliche räumte ein, dass er die elektronische Drosselung manipuliert hatte. Da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, lag somit ein Fahren ohne Führerschein vor. Eine entsprechende Anzeige gegen den jungen Mann wurde erstattet.

Bei einer weiteren Kontrolle in der Kasinostraße wurde ein 27-Jähriger gegen 23:40 Uhr von den Beamten gestoppt. Schnell hatte die Streife den Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Der 27-Jährige hatte Kokain und Cannabis konsumiert.

Er wurde zur Blutentnahme zur Dienststelle gebracht. Hier wurde auch eine Sicherheitsleistung einbehalten, da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

Berichterstatter: Matthias Beck, 1. Polizeirevier

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: