Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses
sechs Personen verletzt

Groß-Gerau (ots) - Am Sonntag, 21.07.2013, gg. 23:10 Uhr, wurde ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Gernsheimer Straße gemeldet. Im Flurbereich des Kellers war eine blaue Papiermülltonne in Brand geraten. Der Rauch zog durch das komplette Treppenhaus und verstärkte sich durch einen Kamineffekt. Nach Eintreffen starker Feuerwehr- und Rettungskräfte war das Feuer schnell gelöscht, doch hatten sich bereits sechs Bewohner durch Rauchgase verletzt. Vier, ein 23-jähriger Mann, ein 76-jähriger Mann und zwei Frauen 36 und 55 Jahre alt, wurden in Krankenhäuser aufgenommen. Zwei weitere Bewohner sind vor Ort behandelt und wieder entlassen worden. Alle Wohnung blieben bewohnbar. Das verqualmte Treppenhaus wurde mit starkem Gebläse durch die Feuerwehr wieder frei und passierbar gemacht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben auf 300 Euro. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache.

Stefan Styra, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: