Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: 200 Euro aus Geldbörse gestohlen
81-Jähriger wird Opfer von Trickdiebinnen
Polizei sucht Zeugen

Ober-Ramstadt (ots) - Ein 81-jähriger Mann wurde am Donnerstagnachmittag (11.07.2013) Opfer von Trickdiebinnen. Die beiden jungen Frauen baten den Rentner auf dem Parkplatz eines Supermarktes um eine Spende. Als dieser seine Geldbörse geöffnet hatte, um nach Kleingeld zu suchen, wurde er von einer der Frauen in ein Gespräch verwickelt. Diesen Moment nutzte die Komplizin, um dem arglosen Rentner das Scheingeld aus der Geldbörse zu ziehen. Als der 81-Jährige an der Kasse des Supermarktes merkte, dass ihm 200,- fehlten, waren die beiden Diebinnen bereits verschwunden. Bei den Täterinnen handelte es sich um zwei junge Frauen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren. Sie waren circa 1,60 Meter groß, hatten blonde Haare und waren zur Tatzeit mit einer hellen Bluse bekleidet. Das Kommissariat 24 der Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Täterinnen aufgenommen. Zeugen, die Hinwiese zu den zwei Frauen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: