Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Rohrheim: Frau rettet Schwimmer/ Beide müssen ins Krankenhaus

Groß-Rohrheim: (ots) - Im See an der Speyerstraße ist es am Mittwoch (10.7.) kurz nach 15 Uhr zu einem Badeunfall gekommen. Ein 25 Jahre alter Mann aus Rumänien ist aus ungeklärter Ursache beim Schwimmen in eine Notlage geraten. Eine 40 Jahre alte Frau hatte dies bemerkt und den Mann ans Ufer gebracht. Der 25-Jährige hatte sich offenbar am Wasser verschluckt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine Retterin bekam offenbar wegen der Hilfsaktion in der Hitze gesundheitliche Probleme und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Für beide Personen besteht keine Lebensgefahr.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: