Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Auseinandersetzung in der Straßenbahn

Darmstadt (ots) - Am Montagabend (08.07.2013) kam es in einer Straßenbahn in der Frankfurter Straße zu einem Handgemenge. Im Rahmen der Auseinandersetzung wurden zwei Männer verletzt, auch Pfefferspray war im Einsatz. Nach ersten Ermittlungen soll ein verbaler Streit über das unerlaubte Rauchen in der Straßenbahn den Streit auslöst haben. In der Folge schlugen zwei Männer auf einen Fahrgast ein. Mehrere Fahrgäste halfen dem 52-Jährigen. Hierbei bekam auch einer der Angreifer, ein 26-Jähriger, einen Faustschlag ins Gesicht. Eine herbeigeeilte Streife konnte die Gemüter an der Haltestelle Rhönring beruhigen. Entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung wurden gefertigt. Die Verletzten wurden von Rettungssanitätern versorgt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: