Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst: Drei auf einen Streich
Viel zu schnell am Rondell

Höchst (ots) - Viel zu schnell waren gleich drei Motorradfahrer am Sonntagnachmittag (30.06.2013) am Rondell unterwegs. Was das Trio mit der rasanten Fahrweise nicht ahnte, Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen waren genau zu dieser Zeit auf der Bundesstraße 45 unterwegs und führten Geschwindigkeitsüberwachungen durch. Sofort hatten die Beamten die Raser im Visier. Zwei von ihnen wurden in einer 60er-Zone mit Überschreitungen von 56 km/h und 46 km/h gemessen. Der Dritte im Bunde wurde mit 155km/h in einer 100er Zone gemessen. Alle drei Fahrer wurden im Anschluss an die Geschwindigkeitsmessungen angehalten und kontrolliert. Alle Drei werden ihren Führerschein für einen Monat abgeben müssen. Hinzu kommen noch Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 240,- Euro beziehungsweise von 160,- Euro.

Neben den drei Motorradfahrern fiel auch ein Autofahrer auf, der auf der gleichen Strecke viel zu schnell unterwegs war. Er wurde in einer 70er-Zone mit einer Überschreitung von 63 km/h gemessen. Der 27-Jährige wurde gestoppt. Neben dem beachtliches Bußgeld von 440,- Euro und vier Punkten, was dem Fahrer droht, wird er voraussichtlich auch zwei Monate zu Fuß unterwegs sein.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: