Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Es roch an vielen Ecken..."
Junge Leute gerieten wegen Drogendelikten in das Visier der Polizei

Darmstadt (ots) - Am Dienstag (25.6.2013) sind mehrere junge Leute wegen des Besitzes und Erwerbs von Drogen in das Visier der Polizei geraten. Gegen einen 18- und einen 20-Jährigen wurde Strafanzeige wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln erstattet. Die Kontrollen erstreckten sich über die ganze Innenstadt. Dabei kam es mehrfach zu Sicherstellungen von frisch gedrehten oder angerauchten Joints sowie auch zum Weiterverkauf abgepacktes Marihuana. Alle im Rahmen der Kontrollen überprüften Personen, waren den Beamten schon aus früheren Begebenheiten bekannt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: