Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Umgestoßen und beraubt
Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Ein 65-jähriger Mann ist am Freitagabend (21.6.2013) gegen 21.50 Uhr in der Friedrichstraße von noch unbekannten Tätern von hinten umgestoßen, verletzt und seiner Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen beraubt worden. Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde und musste ärztlich versorgt werden. Kurz vor der Tat hatte er darum gebeten, in Ruhe gelassen zu werden, als er in der Kasinostraße von drei Frauen angesprochen wurde. Eine hatte langes blondes Haar und sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 06151/969 0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: