Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Dies Bildnis war bezaubernd schön...für die Polizei"
Einbrecher fotografiert seine Komplizen
Einbruch in Bürogebäude aufgeklärt

Darmstadt (ots) - Manchmal spielt bei der Polizeiarbeit auch der "Kommissar Zufall" eine Rolle. Eine Ermittlerin der Polizei Darmstadt konnte jetzt mit Hilfe eines von ihren Kollegen sichergestellten Handys einen Einbruch in ein Bürogebäude in der Rheinstraße (wir haben berichtet) schnell aufklären. Bei dem Einbruch in der Nacht zum 16. Juni 2013 waren unter anderem auch ein Flachbildfernsehgerät und drei Festplatten gestohlen worden. Am 18. Juni 2013 machte dann eine Streife des 2. Polizeireviers kurz nach Mitternacht eine interessante Entdeckung. Ein 17-Jähriger, mehrfach polizeibekannt und zurzeit in einer Jugendhilfeeinrichtung untergebracht, spazierte zu dieser späten Uhrzeit mit einem Fernsehgerät in den Armen die Rheinstraße entlang. Nach und nach verstrickte er sich in Widersprüche zur Herkunft des Geräts. Auch wurde ein Handy bei ihm gefunden, das dann zusammen mit dem Verdächtigen und dem Fernsehgerät bei der Ermittlerin landete. Das Fernsehgerät konnte dem Einbruch in der Rheinstraße zugeordnet werden und der 17-Jährige war nun auch geständig. Seine Mittäter konnte er nicht benennen. Da half nun aber das sichergestellte Handy. Bei Auswertung wurde auch ein Bild gesichert, auf dem sich zwei weitere junge Männer präsentierten. Einer von ihnen, ein bislang noch unauffälliger 14-Jähriger, konnte schnell identifiziert werden, war dieser just an diesem Tag zu einer Zeugenvernehmung bei der Ermittlerin erschienen. Auch der Dritte im Bunde, ein schon polizeibekannter 20-Jähriger, konnte namhaft gemacht werden. Das Diebesgut konnte inzwischen ebenso fast vollständig sichergestellt werden. Alle drei müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Die Polizei untersucht darüber hinaus auch noch, ob sie für weitere Taten in Frage kommen.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2495036-pol-da-darmstadt-einbrecher-bedienen-sich-in-buerogebaeude.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: