Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lkw brennt auf der BAB 5 aus, Arbeiten dauern noch an

Gemarkung Bensheim (ots) - Am Mittwoch, 19. Juni 2013, gg. 17:50 Uhr, wurde ein Lkw-Brand auf der Bundesautobahn 5, zwischen Bensheim und Zwingenberg, Fahrtrichtung Nord, gemeldet. Das ca. 8 Tonnen schwere Fahrzeug war mit Dämmwolle beladen. Als der Lkw-Fahrer Rauchentwicklung am Fahrzeug feststellte, hielt er auf dem Standstreifen an. Das Feuer ging auf den gesamten Lkw und dessen Ladung über. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Die Autobahn ist in diesem Bereich Richtung Nord aktuell noch gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden mit Rundfunkwarnmeldungen informiert. Die Freiwillige Feuerwehr Bensheim ist eingesetzt, der Lkw wurde zwischenzeitlich abgelöscht, die glühende Ladung muss mit Spezialfahrzeugen abgeladen und abgelöscht werden. Dies dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ziel ist es, sobald als möglich wenigstens einen Fahrstreifen wieder frei zu machen. Über die Rettungsleitstelle Bergstraße wurden zur Versorgung der bei der heutigen Hitze im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer der Betreuungszug Bergstraße, zusätzlich auch Kräfte des Ortsverbandes DRK Bensheim alarmiert. Verletzt wurde bisher niemand. Zur Schadenshöhe können noch keine exakten Angaben gemacht werden.

Styra, EPHK/PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: