Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Arheilgen: Autofahrer gerät im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn der Langener Straße und verursacht Unfall
Polizei sucht Zeugen und weißes Auto

Darmstadt (ots) - Am Dienstagmorgen (18.06.2013) kam es zwischen 9 Uhr und 9.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein weißer Pkw fuhr auf der Langener Straße (B3) in Richtung Darmstadt-Wixhausen und geriet im Kurvenbereich, ca. 1 Kilometer vor der Abzweigung nach Arheilgen, auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 63-jähriger Autofahrer aus Egelsbach musste mit seinem Fahrzeug nach rechts ausweichen. Dabei streifte er die Leitplanke. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Fahrer des anderen Wagens setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt fort. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an das 3. Polizeirevier (06151/969 3810) zu wenden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: