Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Verkehrsunfallflucht mit jugendlichem Rollerfahrer

Groß-Gerau (ots) - Am Freitag, 07.06.2013, um 18.12 Uhr, beabsichtigte eine 22 jährige Pkw-Fahrerin auf dem Parkplatz "Am Marktplatz" in Groß-Gerau nach rechts in eine Parkbucht einzuparken. Während des Abbiegevorgangs wurde sie verbotswidrig von rechts von einem Rollerfahrer mit einer grau-schwarzen Aprilia überholt. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch kam der Rollerfahrer zu Fall und rutschte gegen einen dort geparkten Pkw. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf insgesamt 1800EUR geschätzt wird. Der Rollerfahrer erlitt Schürfwunden an beiden Knien und dem linken Ellenbogen. Da sich an dem Roller kein Versicherungskennzeichen befand, flüchtete der Rollerfahrer zu Fuß und verletzt vom Unfallort. Der Roller wurde sichergestellt. Bei dem flüchtigen Rollerfahrer soll es sich um einen 14 bis 16 Jahre alten Jugendlichen handeln, ca. 1,70m groß mit einer schmalen kindlichen Figur, kurzen schwarzen Haaren und südländischer Erscheinung. Als Kleidung trug der Flüchtige ein weißes T-Shirt, eine kurze graue Hose, sowie einen rot-weißen Motorradhelm. Die Polizei bitter alle Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Rollerfahrer geben können, sich an die Polizei in Groß-Gerau zu wenden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Pst. Groß-Gerau
Kuhl, POK
Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: