Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schwindel flog auf
26-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Darmstadt (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrollierte eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen am Freitag (07.06.2013) kurz nach Mitternacht in der Rheinstraße Ecke Eifelring einen Autofahrer. Da der junge Mann keinen Führerschein vorzeigen konnte und auch nur stockend Namen und Geburtsdatum nennen konnte, wurde er zur Wache gebracht. Eine Identitätsfeststellung brachte dann schnell Klarheit. Der 26-Jährige gab falsche Personalien an, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und auch noch nie eine besessen hatte. Gegenüber den Beamten äußerte der junge Mann, dass er zwar bei einer Fahrschule war aber dann nicht mehr hingegangen war. Neben einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis droht dem 26-Jährigen auch ein Bußgeld wegen der Angabe von Falschen Personalien. Zudem muss sich auch der Halter des Autos strafrechtlich verantworten, da er das Fahren ohne Fahrerlaubnis zugelassen hatte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: